Faszination Metalltechnik und Stahlbau.

Das Unternehmen im Überblick

Die PV-EIWA Systemtechnik GmbH & Co. KG ist ein Allrounder im Metall- und Stahlbau, der mit einem kompletten Leistungspaket alle projektspezifischen Bereiche abdeckt. Von der exakten Konstruktion mittels CAD-Programmen über die Fertigung der einzelnen Elemente bis zur Montage durch erfahrene Teams kommen alle Leistungen aus einer Hand. Das garantiert uns und unseren Kunden das reibungslose Ineinandergreifen aller Projektphasen und die höchste Qualität der verwendeten Materialien und Komponenten. Wir überlassen nichts dem Zufall und erzielen so perfekte Ergebnisse, die in jeder Hinsicht überzeugen.

Zu unserem Portfolio zählen Treppen und Geländer aller Dimensionen und in verschiedensten Materialkombinationen, Fassaden- und Vordachkonstruktionen, Stahlkonstruktionen für die haustechnischen Anlagen, Hallen-Dachkonstruktionen und Stahleindrehfundamente.

Im niederbayerischen Plattling arbeitet ein starkes Team von 70 Mitarbeitern von der Planung bis zur Realisation an der perfekten Durchführung der Projekte. Als einer der größten Metallspezialisten in der Region nehmen wir unternehmerische Verantwortung wahr und bilden junge, engagierte Nachwuchskräfte zu Konstruktionstechnikern, Technischen Zeichnern und Bürokauleuten aus. Wissen und Erfahrung weiterzugeben ist unsere Devise – für eine gemeinsame und erfolgreiche Zukunft.

In zehn Jahren an die Spitze

2002
Walter Eimannsberger, Handwerkstechniker und Metallbauer, gründet in Plattling die Firma EIWA Metallbau. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Metall- und Stahlbau rund ums Haus – vom Gartenzaun bis zum Fenster. Bereits nach wenigen Wochen werden erste Mitarbeiter eingestellt.

Parallel zur soliden Qualität der Leistungen, der hohen Flexibilität und Serviceorientiertheit wächst der Kundenkreis rasch. Planer und Architekten werden auf das Unternehmen aufmerksam. Im ersten Großauftrag, dem Bau von Glasgeländern, Treppenanlagen, Vordächern und Wintergärten für den Bayerischen Hof in München, bewährt sich das Team. Weitere Projekte renommierter Auftraggeber, etwa die Mitarbeit am Prada Store München, folgen.

2005
Walter Eimannsberger schließt sich mit dem auf Haus- und Energietechnik spezialisierten HLK-Techniker Anton Schweiger aus Raffelsdorf zur PV-EIWA Systemtechnik GmbH & Co. KG zusammen, um zusätzlich zum Kernbereich Metalltechnik und Stahlbau im Bereich Photovoltaikanlagenbau tätig zu werden.

Das mittelständische Unternehmen expandiert in den Folgejahren weiterhin konsequent in gesundem Tempo. Eine Reihe wichtiger Kunden wie die XXXLutz-Möbelhäuser, das Bauunternehmen Markgraf in München und Bilfinger Berger werden zu dauerhaften und treuen Kunden.